Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge RossoschkaUnterstützung der Gedenkarbeit

Die alljährliche Haussammlung des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. kann coronabedingt in diesem Jahr nicht durchgeführt werden. In der nächsten Woche werden daher Infoflyer mit der Bankverbindung an alle Haushalte verteilt. Es wird darum gebeten, die Spenden direkt auf das Konto des Volksbundes zu überweisen. Herzlichen Dank allen, die die gute Sache unterstützen.

gez. Bettina Hoff
Ortsbürgermeisterin

Link: Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Kriegsgräberstätte Rossoschka bei Wolgograd
Foto: Uwe Zucchi, 2012